Schmitz GmbH, Regensburg - die Spezialisten für digitale Zeichenerkennung
CAR-READER

Projekte - Bereich Parkhaus

Die Kennzeichenerkennung ist im Parksystem integriert!

Besonderheiten:

Anbindung und Kommunikation mit vorhandenem Parkraum-Management-System zur komfortablen Schrankenöffnung per berechtigtem Kennzeichen oder zur Kopplung an das Parkticket zum Diebstahlschutz.

Automatische Parkhäuser der Otto Wöhr GmbH

2002: Istanbul, Türkei
2004: Bazilika Garage Budapest, Ungarn

In automatischen Parkhäusern werden die Fahrzeuge in Schleusen gefahren und von einer Steuerlogistik automatisch in ein freies "Schubfach" eingeparkt. Bei Ticketverlust musste das Fahrzeug aufwändig gesucht werden.
Hier wird dem Ticket das Kennzeichen zugeordnet.

Parkhaus Campus 21, Brunn am Gebirge/ Wien der SKIDATA AG

Im Juli 2008 führt Herr Koller von unserem Partner Media Pro Communications ein Projekt bei der SKIDATA AG – Wien durch.

SKIDATA erweitert ihr firmeneigenes Parksystem mit der Funktionalität der Kennzeichenerkennung: Der CAR-READER wird vom SKIDATA-System (über TCP/IP) zur Erkennung angestoßen, dieser antwortet mit dem erkannten Kennzeichen. Die gesamte Zu- und Abfahrtsverwaltung steuert nach wie vor das SKIDATA-System. Das Kennzeichen wird auf dem Parkticket ausgedruckt. Im CAR-READER wird der Datenaustausch über die sog. „Fremdsystemanbindung“ gemanagt.

Im Herbst 2009 hat SKIDATA zusammen mit der Telekom Austria dieses Projekt erweitert auf Bezahlung mit Handy.
www.skidata.com
nach oben

Parkhaus KÖ - Düsseldorf

Im Dezember 2008 lässt unser Partner Parkautomatic Hans Farmont GmbH sein Parkhaus KÖ mit dem CAR-READER ausstatten.
Seitdem wird die Parkhaus- Zu- und Abfahrt für Dauerparker und Personal automatisch per Kennzeichen verwaltet.
nach oben